DER KÖLN-LOTSE

Herzlich willkommmen beim Köln-Lotsen!

Stadtführungen mit Spaß in der schönsten Stadt der Welt.

Lerne die 2.000 Jahre alte Stadt Köln kennen.
Köln ist immer liebenswert, (fast immer) schön und in jedem Fall sehenswert. Lass dich bei deinem Besuch von einem Kölner, dem Köln-Lotsen Uli, begleiten. Denn Köln bietet so viel mehr als Dom, Karneval & Klüngel. Ich zeige dir unbekannte Ecken, erzähle dir spannende Geschichten und mache deinen Köln-Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.


+++ Et es wie et es: KEINE Führungen bis 31. Dezember 2020  +++

Leider lassen die aktuellen Corona-Bedingungen bis 31. Dezember 2020 KEINE Führungen zu.

Ävver et kütt wie et kütt:
Im Jahr 2021 geht es mit meinen Touren wieder los. Aktuelle Informationen zu meinen Touren gibt es jeden Sonntag im „Köln-Ding der Woche“.  

Un et hätt noch immer jot jejange:  
Gutscheine für Gruppen oder Einzelpersonen gibt es ab sofort.


 

Meine Empfehlung: Das „Köln-Ding der Woche“

Jede Woche sonntags per e-mail ein Detail zu Köln. Lerne die Lieblingsplätze des Köln-Lotsens kennen, erweitere deinen kölschen Wortschatz und dein Wissen über prominente und unbekannte Kölner. Immer kurz & knackig, immer subjektiv und voreingenommen. Und immer rund um die schönste Stadt der Welt. Außerdem erfährst du hier auch die aktuellen Termine der Lotsen-Touren.

Köln-Ding der Woche

Weihnachtsgeschenk gesucht? Verschenkt eine Lotsen-Tour mit dem Köln-Lotsen!

Auch 2020 findet Weihnachten statt. Mal sehen, wie das so unter Corona-Bedingungen so wird. Aber: Es wird auch eine Zeit geben, in der man wieder Dinge zusammen unternehmen kann. Mein Vorschlag: Packt eure Familie, euren Kegelclub, eure Freunde oder euren Verein ein und erkundet zusammen mit mir die schönste Stadt der Welt. Verschenkt eine Gruppen-Tour …

Adventskalender im Schaufenster

Corona macht alles unmöglich? Nä – dat stimmt nit! So gibt es zum Beispiel den „Adventskalender im Schaufenster“ von Kirche-für-Köln. 14 Geschäfte, von Bäckerei bis Buchhandlung, stellen ihre Schaufenster bereit. In diesen Schaufenstern ist jeweils ein Satz aus der Bibel zu finden. Dieser Satz ist nicht zufällig, sondern steht im Zusammenhang mit dem Angebot des …

Dat Dreikünnijepöötzche | Das Dreikönigenpförtchen

Und schon wieder jitt et kölsche Verzäll, der so nicht stimmen kann: Es kann ausgeschlossen werden, dass Rainald van Dassel mit den Reliquien der Heiligen Drei Könige tatsächlich durch das Dreikünnijepöötzche, das Dreikönigenpförtchen, an St. Maria im Kapitol in die Stadt eingezogen ist. Denn: Das heutige gotische Tor stammt ungefähr aus dem Jahr 1330. Und …