Ein paar Fragen an Cornel Wachter – 56 Jahre im Schatten der Ülepooz

Heute habe ich die Freude und Ehre, euch einen prominenten Kölner vorstellen zu dürfen: Cornel Wachter. Cornel ist als Künstler in vielen unterschiedlichen Kunstrichtungen unterwegs. Das Top-Magazin bezeichnet ihn als „Stilpluralisten“ . Was ihn besonders auszeichnet ist seine enge Verbundenheit zu Köln. Und Cornel und ich haben auch noch etwas gemeinsam: Unsere Liebe für die …

Zwischen Halbwelt und Glamour: Die Sporthalle

Sie hat sich bis zum letzten Moment gewehrt. Erst die zweite Sprengung brachte sie zum Einsturz: Die Kölner Sporthalle, eingeweiht am 13. Dezember 1958. Bis zu 8.000 Zuschauer fanden auf den unbequemen Holzklappstühlen und im Innenraum Platz. Und ihnen wurden eine Menge geboten – hier haben sie alle gespielt: Unter anderem die Stones, Led Zeppelin, …

Die Kölsch-Konvention

Puh – Glück gehabt: Zwar hat unser geliebtes Kölsch bundesweit nur einen Marktanteil von 3,8% am gesamten Biermarkt ABER damit liegen wir immer noch weit vor dem Düsseldoofer Alt, welches es nur auf 2,5% Marktanteil bringt. Dass es überhaupt ein einheitliches „Kölsch“ gibt ist tatsächlich recht jung: Erst am 6. März 1986, also letzten Dienstag vor …

Der Decke Pitter

Er ist mit 24 Tonnen so schwer wie fünf ausgewachsene Elefanten. Und wenn er sich meldet, ist er lauter als eine ganze Herde Elefanten: Die St. Petersglocke, von den Kölnern liebevoll „Decke Pitter“, genannt ist die größte Glocke im Dom. Und war bis Ende November 2018 auch die größte freischwingende Glocke der Welt. Diesen Rekord …