Die Hochwasserkatastrophe im Westen – Spenden

Treibgut bei Hochwasser, Bild: Hans Braxmeier, Pixabay
Treibgut bei Hochwasser, Bild: Hans Braxmeier, Pixabay

Die Bilder aus den Hochwassergebieten machen mich sprachlos. Ich kenne Erftstadt sehr gut, habe Familie und viele Freunde dort. Die Katastrophe in Blessem ist nicht zu beschreiben, genau wie die Bilder und Berichte aus den anderen betroffenen Gebieten im gesamten Westen.

Spenden des Köln-Lotsen

Um zumindest einen kleinen Teil beizutragen, werde ich ab sofort bei jeder Tour für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer zwei Euro an die Hochwasseropfer in Erftstadt spenden. Da ich mich speziell dem Ortsteil Erftstadt-Kierdorf verbunden fühle, habe ich mich entschlossen, das Geld über die Freibadinitiative Kierdorf zu spenden.  Diese Initiative spricht die Garantie aus, dass jeder gespendete Euro auch seinen Empfänger in voller Höhe erreicht.

Falls ihr auch die Hochwasseropfer unterstützen wollt:

Freibadinitiative Kierdorf e.V.
Sonderkonto Hochwasser 
Kreissparkasse Köln
IBAN DE47 3705 0299 0191 2895 81
BIC COKSDE33XXX
Stichwort: Hochwasser Erft 2021

Bei Spenden bis 300 Euro reicht der Überweisungsbeleg als Spendenbescheinigung, bei Spenden über 300 Euro bitte unbedingt die vollständige Adresse im Verwendungszweck angeben, sonst kann keine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.


 

Das "Köln-Ding der Woche" per E-Mail frei Haus. Jede Woche sonntags ein neues Detail zur schönsten Stadt der Welt. Immer kurz & knackig, immer subjektiv und voreingenommen.

Für den Fall, dass dich die standardisierte Anmeldeprozedur nervt, gibt es auch die kölsche Lösung: Schick mir einfach eine Mail an uli@koeln-lotse.de und ich trage dich in den Verteiler ein.


*Datenschutzerklärung